Rolex und der R&A vereinen ihre Kräfte beim Challenge Tour Grand Finale

Das große Finale der Rolex Challenge Tour, dass von der R&A unterstützt wird, findet vom 4. bis 7. November 2021 im T-Golf & Country Club auf Mallorca statt.

Pressemitteilung, Dienstag, 22. Juni 2021

Die European Challenge Tour gab heute bekannt, dass Rolex, ein engagierter Unterstützer seit über 30 Jahren der Tour, Titelsponsor des Challenge Tour Grand Final wird. Sein Engagement wird damit für die nächste Generation zukünftiger Stars bekräftigt, während der R&A unterstützender Partner der Saisonfinale wird.

Die von der R&A unterstützte Rolex Challenge Tour Grand Final, das vom 4. bis 7. November 2021 im T-Golf & Country Club auf Mallorca stattfinden wird, bildet den Abschluss der Road to Mallorca Rankings 2021 und bietet eine Erhöhung des Preisgeldes von 420.000 Euro auf 450.000 Euro. Die 20 besten Spieler erhalten Spielrechte für die European Tour im folgenden Jahr.

Rolex ist seit über 30 Jahren mit der Challenge Tour verbunden. Mit der Übernahme des Titelsponsorings für das Rolex Challenge Tour Grand Finale, das von der R&A unterstützt wird, verstärkt Rolex seine kontinuierliche Unterstützung für die zukünftigen Stars des Golfsports.

Seit über 50 Jahren steht Rolex im Mittelpunkt des Golfsports und unterstützt sowohl aufstrebende Spieler als auch Weltklassespieler, die wichtigsten professionellen Touren und Verbände sowie die besten Veranstaltungen im Golfkalender.

Die Rolex Series, die Premium-Kategorie von Events auf dem internationalen Spielplan der European Tour mit einem Mindestpreisgeld von 8 Millionen US-Dollar, wurde 2017 anlässlich des 20-jährigen Jubiläums der dauerhaften Partnerschaft zwischen Rolex und der European Tour ins Leben gerufen. Sie bietet aufstrebenden Talenten einen klaren Weg vom Amateur über die Challenge Tour bis hin zum Wettkampf mit den Besten der Welt.

Rolex ist seit kurzem auch weltweiter Partner des Ryder Cups, des größten Mannschaftswettbewerbs im Golfsport, und arbeitet mit der PGA of America als offizieller Timekeeper zusammen, eine Rolle, die Rolex bereits seit 1995 beim Team Europe ausübt.

Die Challenge Tour ist seit mehr als drei Jahrzehnten führend bei der Verbreitung des Golfsports auf der ganzen Welt und spielt in über 50 Ländern weltweit.

Das langfristige Engagement von Rolex für die Challenge Tour begann mit der Rolex Trophy, die seit der ersten Saison im Jahr 1989 zum Programm der Challenge Tour gehört. Die Unterstützung konzentriert sich nun jedoch auf das Grand Final, das Saisonfinale der Challenge Tour, und auf die Unterstützung eines Ersatzturniers im August dieses Jahres, damit die nächste Generation von Stars geboren warden.

Jamie Hodges, Leiter der Challenge Tour

„Wir sind Rolex unglaublich dankbar für die Unterstützung, die sie der Challenge Tour in den letzten 30 Jahren gegeben haben. Sie waren in dieser Zeit ein echter Partner für unsere Tour und wir freuen uns sehr, mit ihnen an diesem nächsten Kapitel zu arbeiten“

Jamie Hodges, Leiter der Challenge Tour

„Sowohl Rolex als auch der R&A haben während der durch die COVID-19-Pandemie verursachten Unterbrechungen, ein unglaubliches Engagement für die Challenge Tour gezeigt. In der vergangenen Saison hat Rolex die Preisgelder der abgesagten Rolex Trophy zugunsten des Challenge-Tour-Programms und seiner Mitglieder gewidmet. Der R&A hat zusätzlich zu ihrem jährlichen Zuschuss weitere Mittel aus ihrem COVID-19-Unterstützungsfonds bereitgestellt, ein 7-Millionen-Pfund-Paket, um dem Golfsport bei der Bewältigung der Auswirkungen der weltweiten Pandemie zu helfen. Wir freuen uns, dass beide Organisationen mit der heutigen Ankündigung ihre wertvolle Unterstützung erneut bekräftigt haben.“

Jamie Hodges, Leiter der Challenge Tour

„Das große Finale der Challenge Tour ist der Höhepunkt der Road to Mallorca-Saison, dass Rolex Titelsponsor der Veranstaltung wird, erhöht das Ansehen und den Bekanntheitsgrad des Unternehmens in der Welt des Golfsports und unterstreicht sein Engagement für die Challenge Tour. Das Engagement der R&A als unterstützender Partner setzt für die Entwicklung zukünftiger Generationen auf ihrem Weg vom Amateurgolf zum Spitzensport sowie für die Förderung und den Fortschritt des Sports in aufstrebenden Golfnationen fort.“

Phil Anderton, Chief Development Officer von der R&A

„Wir haben uns verpflichtet, die European Challenge Tour zu unterstützen und sind stolz darauf, diese Unterstützung auf das große Finale und den Höhepunkt der Road to Mallorca-Saison auszudehnen. Dies ist ein äußerst wichtiges Ereignis im europäischen Golfkalender und ein weiterer wichtiger Meilenstein auf dem Weg für aufstrebende Profigolfer.“

Phil Anderton, Chief Development Officer von der R&A

„Unser Ziel ist es, so viel wie möglich zu tun, um die Sprossen der Golfleiter von der Basis über die Elite-Amateure bis hin zu den Profi-Touren zu stärken. Wir wollen Spielern die Möglichkeit geben, sich auf den höchsten Ebenen des Spiels zu entwickeln und zu gedeihen und künftige Generationen zu inspirieren.“

Werden Sie Teil des Teams von T Golf als...
Sponsor
TGolf
Teil des Championship Village
TGolf
Ehrenamtlich
TGolf

MITTEILUNG

Der T-Golf & Country Club wird erneut Gastgeber des Challenge Tour Grand Final sein, wenn das Finale der Road to Mallorca im Jahr 2021 auf die Baleareninsel zurückkehrt.

Vom 4. bis 7. November 2021

 

Der Veranstaltungsort, 15 km von der Hauptstadt Palma entfernt, war letzte Woche erfolgreicher Austragungsort des großen Finales 2020, als Ondrej Lieser der erste Golfer aus der Tschechischen Republik wurde, der das Event gewann und zur Road to Mallorca Nummer 1 gekrönt wurde.

Gespielt vor der Kulisse des Tramuntana Gebirges, wird das Challenge Tour Grand Final 2021 die letzte Station auf dem saisonübergreifenden Road to Mallorca International Schedule sein, bei dem die besten 45 Spieler um einen Platz auf der European Tour für die Saison 2022 gegeneinander antreten werden.

Jamie Hodges, Head of Challenge Tour, sagte: “Der T-Golf & Country Club hat sich in diesem Jahr als fantastischer Austragungsort erwiesen und die Entscheidung zu treffen, 2021 wieder zurückzukehren, ist dadurch sehr einfach gefallen. Der Golfplatz war in einem tadellosen Zustand und ich habe unglaublich viel positives Feedback von den Spielern erhalten. Ich muss Heiner Tamsen, dem Besitzer des T-Golf & Country Club, Borja Ochoa, dem General Manager, und allen Mitarbeitern danken, die sich so gut und in Übereinstimmung mit unseren Covid-19-Protokollen um uns gekümmert haben. Wir freuen uns darauf, wieder eng mit dem T-Golf-Team zusammen zu arbeiten, um auf dem Erfolg dieses Jahres aufzubauen, und können es kaum erwarten, zum großen Finale der Challenge Tour 2021 zurückzukehren.”

Bernardino Jaume, Präsident der Federación Balear de Golf

Ich möchte mich bei allen für die Hilfe und Bereitschaft bedanken, die uns bei der Realisierung der Challenge Tour Grand Final entgegengebracht wurde. Die lokalen Verwaltungen sind ein entscheidender Teil dieser Veranstaltung und sowohl die Balearenregierung als auch der Consell de Mallorca haben uns großartig unterstützt.

Bernardino Jaume, Präsident der Federación Balear de Golf

Die European Challenge Tour, die Mitarbeiter des T Golf & Country Club und alle freiwilligen Helfer haben grossartig zusammengearbeitet, um dieses Event auf die Beine zu stellen und wir freuen uns darauf, dies im nächsten Jahr wieder zu tun.

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen Kontakt